Linda Könnecke

1980 nahe des Märchenbrunnens geboren.

Ausbildung
Anfang der Neunzigerjahre erste journalistische Schreiberei in Kreuzberg. Später geselliges Germanistik-und-Journalismus-Studium an der Universität Karlsruhe und meisterliches Studium an der Donau-Universität Krems. Anschließend bei PPVMedien volontiert.

Stationen
Recherchiert und geschrieben für SoulSite.de, das Musikinstrument, Badische Neueste Nachrichten, Staatliche Hochschule für Gestaltung Karlsruhe, WILLI – Das Stadtmagazin, Rhein-Neckar-Zeitung, Potsdamer Neueste Nachrichten, BILD, und Bruchsal-XL Außerdem bei Bruchsal TV und Afrika!Afrika! assistiert sowie öffentlichkeitswirksam für die TRK und KA300 posaunt.

Haare
Mal blond und glatt, total weg, plötzlich dunkel-lockig, kreisrund frei oder universal verschwunden. Ein abenteuerliches Leben der Wurzeln, man nennt es auch: Alopecia Areata.

Lebensmittelpunkt
Karlsruher Südstadt – meine erneute Wahlheimat mit kulturellem Charakter und belebtem Grünstreifen. Öfters auch im Facebook und bei Twitter schreibend- vornehmlich jedoch im echten Alltag unterwegs.