Mikropopcorn beim Faktenmann


Ob angefragt oder nicht, er kommentiert Alles.

≈ „Willkommen an Kasse Drei!“ Ah, der grauhaarige, stets ironisch aufgelegte Mitarbeiter zieht heute wieder die ausgewählten Supermarktwaren übern Scanner. Gleich bin ich dran. Noch eine Dame vor mir. Den hinteren Kunden scheinen unseren gesammelten Produkte egal zu sein. Sie wühlen in ihren Rucksäcken und Handtaschen. Vielleicht nach dem Geldbeutel. Bis auf den Kassierer präsentiert sich kaum jemand gesprächsbereit. Schon gar nicht spät nach Feierabend die Sprüche eines Ewiggutgelaunten.

Faktensicher angesagt

Die eigene Warensammlung läuft jetzt über das Band, dem Kassierer entgegen. Zwei Tüten Lakritze, ein Dreierpack salziges Mikrowellen-Popcorn. „Ah, heute Abend ist Party angesagt,“ äußert sich der Mann faktensicher an mich gerichtet. „Ja, genau. Mit mir selbst und keinem sonst.“

Eigentlich doch was Schönes. Der Spaßvogel hat doch tatsächlich meinen Einkauf neu interpretiert. Dann schnell ab nach Hause, Büffet eröffnen.≈≈

 

 

© Aus dem Alltag von Linda Könnecke

 

Was meinst du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s