Revolutionsakt nach Saunaphilosophie


Vielleicht hilft es, etwas doch strikt abzuwenden.

 

≈ Neulich in der Fitnesssauna gewesen. Spontan entschieden. Nicht auf den aktuellen Kursplan geschaut, wann was vorbei. Die Holzhütte entsprechend voll. Männlein, Weiblein, obere Etage, mittlerweile und sogar in der unteren Etage, wo sonst selten jemand sitzt. Aber nur da waren noch zwei Plätze frei. Einer für mich. Was tut man nicht für etwas Wärme auf die müden Muskeln. Überhaupt mal mal abspannen. Wenn. Ja, wenn.

Ausgiebig ungeduscht

Bereits in den ersten zwei Minuten stieg mir ein abgestandener, ranziger Geruch in die Nase. Könnte auch Schweiß sein, ließ sich ad hoc nicht rausfinden. Dafür aber die Tatsache, dass es definitiv jemand anders sein muss. Ich selbst hatte vorher lang und ausgiebig und geduscht. Bin also fein raus. Nur wer oder was ist es dann?

Duftig anregend

In der Sauna neige ich ungern dazu, meine Nachbarn intensiv anzuglotzen. Vielmehr beschäftige mich also damit, wie lange ich es heute wohl aushalte. Die Wärme auf unterster Bank ist minimal, erträglich. Doch die Geruchsbelästigung von Person Unbekannt selbst oder deren ranzigem Handtuch, regte meine lebensbejahenden Gedanken an. Komm, das hältst du schon aus. Ist nur ein kurzer Moment an einem späten Feierabend. Nimm es als neue Herausforderung, etwas auch mal zu ertragen. Bestimmt kommt bald wieder ein besserer Moment.

Unbehaglich agiert

Doch je länger ich da saß, desto mehr nährte sich ein Gegenargument zur bisherigen Saunaphilosophie. Zumal sich der Gestank bei jedem neuen Türwindzug durch Neuzu- und Abgänge verstärkte. Sei du selbst, steh zu dir…und deinem Empfinden. Wenn dir etwas olfaktorisch unbehagt, lamentiere nicht lange drüber, sondern ändere deine Situation umgehend, aktiv. Also. Handtuch fest umwickelt, Oberkörper langsam aufgerichtet und RAUS.≈≈ 

© Aus dem Alltag von Linda Könnecke

Wenn es sogar JT too hot wird.

Advertisements

Was meinst du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s